Überschrift ISER

Ausstellung ISER

Taschenrechner » Progr. Rechner

Die Wissenschaftler wollten aber auch einen arithmetischen Ausdruck für verschiedene Parameter berechnen, ohne die einzelnen Schritte immer wieder eingeben zu müssen, d.h. sie wollten in einfacher Weise programmierbare Taschenrechner.
Der arithmetische Ausdruck musste in der sogenannten polnischen Notation eingegeben werden. Es gab auch schon Programmbibliotheken auf auswechselbaren Chips z.B. für mathematische, statistische oder betriebswirtschaftliche Anwendungen. Eigene Programme konnten auf Magnetstreifen zwischengespeichert werden.
Der Sharp PC-1212 war der erste in BASIC programmierbare Taschenrechner.
 
ISER Objekt Nr. I0063
I0063 Taschenrechner Compucorp 324G Scientist
ISER Objekt Nr. I0705
I0705 Texas Taschenrechner Programmable 57
ISER Objekt Nr. I0704
I0704 Texas Taschenrechner Programmable TI59 (ML-16)
ISER Objekt Nr. I0703
I0703 Sharp-Taschenrechner PC-1212