Überschrift ISER
Rechenmaschine MADAS 20 BTGISER
Inv. Nr. I0025
ISER Objekt Nr. I0025
Klassifikation1.1.5.2
HerstellerH.W. Egli, Zürich/ Schweiz
Jahr-
Größe-
EigentümerMathemat. Institut
Standort-
AusstellungsortI0.1.3.050

Kurzbeschreibung Elektromechanische Vierspezies-Tischrechenmaschine (beherrscht alle vier Grundrechenarten), die nach dem von Leibniz erfundenen Prinzip der Staffelwalze arbeitet. Eine Staffelwalze ist ein walzenförmiges Zahnrad, dessen Zähne rings um den Umfang in unterschiedlicher Länge gestaffelt angeordnet sind (eine genauere Beschreibung dieses Prinzips finden Sie bei der Rechenmaschine SAXONIA).
Die Anzahl der Stellen im Einstellwerk beträgt 10, im Übertragungswerk ebenfalls 10 und im Resultatwerk 20.
Bemerkungen Literatur: HS38, Gebrauchsanleitung Madas Triplex Vollautomat Modell 20 ATG, Modell 20 ATZG
Schlagworte Rechenmaschine MADAS elektromechanisch