Überschrift ISER
PAL PROGRAMMER SD-20AISER
Inv. Nr. I0290
ISER Objekt Nr. I0290
Klassifikation1.3.2.2
Herstellerstructured design
Jahr1981
Größe18 x 23,5 x 5 cm
EigentümerISER
StandortIL.R4.4.4
Ausstellungsort-

Kurzbeschreibung Programmiergerät für PAL-Bausteine . Programmable Array Logic (PAL) sind elektronische Halbleiterbausteine, mit denen man, je nach Typ und Version, verschiedene logische Verknüpfungen zwischen den fest definieren Ein- und Ausgängen programmieren kann. Sie sind nur einmal beschreibbar.

So konnte ein entsprechend programmiertes PAL mehrere Standard TTL 74xx Logikbausteine ersetzen. Das Programmiergerät kommuniziert mit bis zu 2400 Baud über eine RS232 Schnittstelle mit einem Terminal oder PC. Die mittels eines Programms erzeugten Fuse-Patterns wurden über die serielle Schnittstelle in das RAM des Programmiergerätes geladen. Beim Programmieren des Bausteines trennen entsprechende Ströme Leitungsverbindungen der Switchmatrix des Bausteins durch und setzen so individuelle Pfade zu den Logikgattern. Es waren entweder reine kombinatorische oder-und getaktete Verknüpfungen möglich.

Bemerkungen Handbuch vorhanden.

Eingesetzt beim Prototypenbau am Lehrstuhl 3 der Informatik.
Projekt: DIRMU
Kaufpreis: 2534,28DM (1981)
Beigefügt: original MMI PAL 14L4CJ

Schlagworte Programmer Programmiergerät