Überschrift ISER
Tintenstrahldrucker Canon BJ-330ISER
Inv. Nr. I1002
ISER Objekt Nr. I1002
Klassifikation1.4.2
HerstellerCanon Inc., Japan
Jahrca. 1990
Größe62x28x35 cm BxHxT
EigentümerISER
StandortIL.R7.5
Ausstellungsort-

Kurzbeschreibung Ein Tintenstrahldrucker (einfarbig) mit 64 Druckdüsen, der nach dem Thermoverfahren arbeitet (Ausstoßen eines Tintentröpfchens durch Erzeugung einer Dampfblase hinter der Düse, die sofort wieder in sich zusammenfällt). Die Tinte wird aus der im Gehäuse feststehenden Tintenpatrone durch einen Schlauch zum Druckkopf gefördert. Das Gerät kann Endlospapier mit Traktorrändern oder Einzelblätter bis zur Größe A3 (über Einzelblatteinzug oder Papiermagazin) verarbeiten und wird an die parallele Schnittstelle des steuernden Rechners angeschlossen; eine serielle Schnittstelle wird als Zurüstkarte unterstützt. Zwei Steckplätze für zusätzliche Speicherkarten (ROM mit Schriftarten oder RAM zur Verarbeitung komplexer Grafiken) sind ebenfalls vorhanden.
Bemerkungen Spende: E. Mehwald
Vorhandenes Zubehör:
Papiermagazine 1 und 2 (2 wegen beschädigter Rasthaken nicht angebaut)
Papierstütze für Ausgabefach
Papierableiter für Endlospapier
Getriebeabdeckung (für Betrieb ohne Papiermagazin)
Font Card BJFC-301 "General" (Script, Press Roman, Boldface, Thesis)
Font Card BJFC-303 "Modern" (Presentor, Orator, Essay, Gothic Symbol)
Bedienungshandbuch (dreisprachig)
Programmer's Manual (englisch)
Der Drucker ist funktionsfähig, einige Düsen sind jedoch verstopft.
Schlagworte Tintenstrahldrucker Bubble Jet Printer Canon BJ 330