Überschrift ISER
Sun SPARCstation 5ISER
Inv. Nr. I1042
ISER Objekt Nr. I1042
Klassifikation1.2.8.1
HerstellerSun Microsystems
Jahrab 1993
Größe-
EigentümerISER
StandortMI5
Ausstellungsort-

Kurzbeschreibung Obwohl dieser Rechner erst nach der SPARCstation 10 erschien (daher auch das modernere Gehäusedesign), wurde er als kostengünstiges Einsteigergerät plaziert und erhielt die niedrigere Modellbezeichnung. Im Gegensatz zu den SPARCstations 10 und 20 ist der Prozessor (MicroSPARC-II mit 70 MHz) nicht als MBus-Modul ausgelegt und der Rechner daher nicht zum Multiprozessorsystem aufrüstbar. Für Erweiterungskarten sind 3 sBus-Slots vorhanden, desweiteren finden im Gehäuse zwei SCA-Festplatten in speziellen Plastikrahmen sowie ein 3,5" Floppy- und ein Slimline-CD-ROM-Laufwerk Platz.
Bemerkungen Zwei Maschinen vorhanden:
a) 16 MB RAM, CDROM-Laufwerk, 510 MB Festplatte.
b) 0 MB RAM, 4,5 GB Festplatte.
Momentan ist nur Rechner b) offen ausgestellt. Zusätzlich vorhanden: je Rechner 1 AUI-Adapterkabel, 1 Mikrofon.
Blick in ein offenes Gerät und Nahaufnahme des Prozessors unter Weitere Infos.
Schlagworte Sun Workstation
Weitere Infos