Überschrift ISER
HP apollo 9000/735ISER
Inv. Nr. I1085
ISER Objekt Nr. I1085
Klassifikation1.2.8.1
HerstellerHewlett Packard
Jahr-
Größe51 x 11 x 46 cm BxHxT
EigentümerISER
StandortIL.ZR1.1.2
Ausstellungsort-

Kurzbeschreibung Ähnlich wie die HP apollo 9000/720 (I1084) enthält auch dieser Computer einen PA-RISC-Prozessor (PA-7100, 99 MHz) und trägt trotzdem noch den von früheren HP-Erzeugnissen bekannten Namensteil "apollo". Der modulare Aufbau gleicht dem des 720 (siehe dort), jedoch besitzt der 735 auf der I/O-Platine neben dem SCSI-2- auch noch einen HVD-SCSI-Anschluss für Massenspeicher. In eine Aussparung des Boards kann als Netzwerkschnittstelle entweder ein 10base2- oder ein FDDI-(Glasfaser)-Interface eingebaut werden; auch die Soundaufnahme- und Wiedergabefähigkeiten wurden erheblich verbessert (Kopfhörer- und Lautsprecherausgang, Line-Ein- und Ausgang, Mikrofoneingang), und über dem Netzteil steht ein EISA-Slot für Erweiterungskarten wie 2. Netzwerkanschluss oder mehr/schnellere serielle Schnittstellen (z.B. X.25 über PSI-Board) zur Verfügung. Im Gegensatz zum baugleichen Server unter I0908 war dieses Gerät als Workstation im Einsatz, daher ist unter dem I/O-Board ein Framebuffer (Grafikkarte) eingebaut.
Bemerkungen Spende des CIP-Pool-Betreuers Werkstoffwissenschaften. Das Gerät ist funktionsfähig; zusätzlich vorhanden:
Monitor HP A1097A (RGB Sync-on-Green)
RGB-Monitorkabel (3x BNC)
Tastatur, Maus (HP-HIL)
Schlagworte HP apollo 9000 735