Überschrift ISER
Wechselplattenlaufwerk Syquest SQ5200ISER
Inv. Nr. I1090
ISER Objekt Nr. I1090
Klassifikation1.4.4.2
HerstellerSyQuest Technology
Jahrca. 1995?
GrößeLW 17,5 x 11 x 24 cm, Medium 13,5 x 1,5 x13,5 cm
EigentümerISER
StandortIL.R5.3.2
Ausstellungsort-

Kurzbeschreibung Auf einer Magnetplatte, die in einem CD-Cover-großen Schutzgehäuse untergebracht ist und mit diesem zusammen gewechselt wird, kann dieses Laufwerk eine Datenmenge von 200 Megabytes speichern. Durch Verdrehen eines runden Teils im Plattengehäuse kann man das Beschreiben eines Mediums ermöglichen oder sperren. Platten der Vorgängerlaufwerke mit 44 bzw. 88 MB Kapazität (siehe z.B.I1089) können sowohl gelesen als auch beschrieben werden, wobei das Beschreiben übrigens länger dauert als im jeweils passenden Laufwerk, da der Kopfspalt (und somit die Spurbreite) des 200MB-Kopfes kleiner ist und jede Spur in mehreren Durchgängen überschrieben werden muss!
Das Gerät wird über eine SCSI-Schnittstelle angesprochen und ist in ein externes Gehäuse eines Fremdanbieters eingebaut. Ob Syquest auch das 200 MB-Laufwerk noch als externes Komplettgerät im eigenen Gehäuse vertrieb, ist unbekannt.
Bemerkungen Früher am Lehrstuhl für Zoologie II im Einsatz.
Kleine Beschädigung rechts am Gehäuse, Laufwerk selbst nicht betroffen. Bei Einlegen eines Mediums läuft der Antrieb hoch und es wird Betriebsbereitschaft signalisiert.
Zusätzlich vorhanden: zwei 88 MB-Medien mit Schutzhüllen aus Beständen des Rechenzentrums (Spende D. Dippel). Dokumentation und Treiber siehe I1089.
Schlagworte Wechselplatte Syquest SQ 5200