Überschrift ISER
Thermodrucker Wetzer WD 3000ISER
Inv. Nr. I1099
ISER Objekt Nr. I1099
Klassifikation1.4.2
HerstellerH. Wetzer KG Pfronten
Jahr1975
Größe10 x 9 x 30 cm
EigentümerISER
StandortIL.R5.4
Ausstellungsort-

Kurzbeschreibung Dieser Drucker ist nicht in erster Linie zum Anschluss an Computer bestimmt, sondern offenbar für Labor- und Messgeräte mit Digitalanzeige, da er seine Daten im dort meist ohnehin vorliegenden BCD-Format (Binary Coded Decimal) erhält. Mittels einer feststehenden Siebensegment-Anordnung von Heizelementen werden ausschließlich Zahlen (ggf. mit Vorzeichen) auf thermosensitives Rollenpapier von 60 mm Breite gedruckt. Alle Bits aller Stellen müssen gleichzeitig an den Eingängen (50-poliger Amphenol-Stecker) anliegen, dann kann über einen weiteren Eingang oder durch Berührung zweier Sensorflächen auf der Frontplatte der Abdruck der ganzen Zeile ausgelöst werden.
Bemerkungen Spende des Instituts für Physiologie (Prof. Spreng). Mit Dokumentation, Anschlusskabel und mehreren Rollen Thermopapier.
Schlagworte Drucker Thermo BCD Wetzer WD3000