Überschrift ISER
Apple Power Macintosh 7500/100ISER
Inv. Nr. I1109
ISER Objekt Nr. I1109
Klassifikation1.2.7.3.1
HerstellerApple Computer, Inc.
Jahrab 1995
Größe-
EigentümerISER
StandortMI5
Ausstellungsort-

Kurzbeschreibung Durch einen auf einer Steckkarte untergebrachten (und somit austauschbaren) Motorola-PowerPC-Prozessor (PPC601, 100 MHz), eine eingebaute Video-Digitalisierungskarte (S-Video- und Composite-Eingang), Audio-Ein- und -Ausgänge über Cinchbuchsen sowie das neu designte Gehäuse positionierte Apple den PowerPC 7500 als Multimedia-Workstation der gehobenen Leistungsklasse. Eine 750 MB Festplatte und ein 4x CD-ROM-Laufwerk stehen neben dem 1,44MB 3,5" Diskettenlaufwerk als Massenspeicher zur Verfügung, acht (!) DIMM-Steckplätze für bis zu 1024 MB Arbeitsspeicher (von Apple allerdings nur bis 512 MB spezifiziert) und drei PCI-Slots bieten entsprechende Ausbaumöglichkeiten.
Bemerkungen Funktionsfähig (nach Einbau von Speicherriegeln), früher in der ZUV eingesetzt.
Schlagworte Apple Power Macintosh 7500 PowerPC PPC