Überschrift ISER
Siemens BS2000 7500-C40ISER
Inv. Nr. I1125
ISER Objekt Nr. I1125
Klassifikation1.2.5.4
HerstellerSIEMENS
Jahr1990
Größe90 x 100 x 70 cm BxHxT
EigentümerISER
StandortMI1
Ausstellungsort-

Kurzbeschreibung Dieser Bürocomputer 7500-C40 läuft unter dem von Siemens selbst entwickelten Betriebssystem BS2000. Er war Teil der Siemens-Rechneranlage des RZMF und als Ersatzrechner zur Überbrückung von Ausfallzeiten der 7.500-H90 (siehe I1153) vorgesehen und hatte Zugriff auf die Daten der H90. Auch Änderungen am Betriebssystem wurden zuerst an diesem Rechner erprobt. Das Bild zeigt (von rechts nach links):
1. die Zentraleinheit 7500-C40 (I1125a)
2. das Magnetbandgerät 3506 (I1125b)
3. den Plattenspeicher 3435 mit 467 MB (I1125c).
4. Ein Bild am Originalstandplatz zeigt links den zugehörigen Datenübertragungsvorrechner 75409 (I1125 d). Ein älteres Modell 75369 (I1125 e) ist ebenfalls noch vorhanden.
Bemerkungen Zusätzlich vorhanden: Dokumentation/Bänder.
Die Größenangabe bezieht sich nur auf die Zentraleinheit
Schlagworte Siemens BS 2000 7500 C40 3435 3506 75409