Überschrift ISER
HP NetServer 4/33LEISER
Inv. Nr. I1156
ISER Objekt Nr. I1156
Klassifikation1.2.9
HerstellerHewlett Packard
Jahr1993
Größe17 x44 x 43 cm BxHxT
EigentümerISER
StandortIL.R1.4.4
Ausstellungsort-

Kurzbeschreibung Ein ursprünglich mit einem 80486 DX Prozessor mit 33 MHz Taktfrequenz ausgestatteter Server mit 5 EISA-Steckplätzen, der später mit einer 100 MHz Overdrive-CPU aufgerüstet wurde. Auf dem Mainboard sind VGA-Grafik, IDE- und SCSI-Controller, zwei serielle Ports, ein Parallelport sowie PS/2-Tastatur- und -Mausanschluss vorhanden. Als Massenspeicher ist momentan nur ein 3,5" Diskettenlaufwerk eingebaut, Laufwerksträger für die beiden 5,25"-Schächte sind vorhanden. Zusätzlich ist der Rechner mit einer Grafikkarte "VGA Ultra" mit Tseng Labs ET3000-Chipsatz und eine Netzwerkkarte "3Com Etherlink III EISA" ausgerüstet. Auf dem Bedienfeld befinden sich neben dem Ein/Aus-Schalter mit Anzeige eine Resettaste, eine Festplatten-Aktivitäts-LED sowie eine Taste zum Aktivieren einer Systemsperre (Tastatur, Reset, Netzschalter), die mittels Passwort wieder aufgehoben werden kann.
Im Inneren des Rechners wurde ein möglicherweise defekter Kühlventilator durch einen kleineren Lüfter ersetzt und der für 12V ausgelegte Netzteillüfter vermutlich zur Geräuschverringerung an die 5V-Schiene der Rechnerstromversorgung angeschlossen. Der normalerweise hinter den Laufwerksschächten hochkant eingebaute 3,5"-Festplattenträger fehlt ebenso wie der Schlüssel der rückseitigen Gehäuseverriegelung.
Bemerkungen Gespendet von M. Gräve.
Mit einem testweise eingebauten Speichermodul kann der Rechner von einer Systemdiskette starten.
Zusätzlich vorhanden: Handbücher "Installation und Verwaltung HP NetServer der Serie LE", "NOVELL NetWare Lite" (Betriebssystem), Konfigurationsdiskette.
Schlagworte Server HP Netserver EISA 486 Overdrive