Überschrift ISER
Dépraz-Maus Type D 83/PISER
Inv. Nr. I1331
ISER Objekt Nr. I1331
Klassifikation1.4.8
HerstellerDépraz
Jahrca. 1982
Größeca. Ø 9 cm
EigentümerISER
StandortIL.R4.4.5
Ausstellungsort-

Kurzbeschreibung Diese Maus wurde 1977 von André Guignard und Professor Jean-Daniel Nicoud an der École Polytechnique Fédérale de Lausanne entwickelt und vom Schweizer Uhrenhersteller Dubois Dépraz SA produziert. Diese Maus nutzt optische Sensoren, um die Bewegung der Kugel in digitale Signale zu übersetzen. Sie nutzt somit sowohl die Technologie der mechanischen als auch der optischen Mäuse, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.
War im "DIRMU" eingesetzt.
In den 1980er Jahren lag der Preis für eine Dépraz-Maus bei $295.
Später hat Logitech diese Maus lizenziert, sie ist somit auch der Urahn der Logitech-Mäuse.
Bemerkungen Serien-Nr.: 18908
Schlagworte -